Die Feuerwehr konnte die Flammen löschen. Foto: Pixabay/Matthias Böckel

Am Dienstagnachmittag ist in Filderstadt-Sielmingen (Kreis Esslingen) eine Hecke in Flammen aufgegangen. Das Feuer richtete auch am zugehörigen Wohnhaus Schaden an.

Filderstadt - In Filderstadt-Sielmingen (Kreis Esslingen) hat am Dienstagnachmittag eine Hecke gebrannt. Dabei wurde auch das zugehörige Wohnhaus in Mitleidenschaft gezogen.

Gegen 16.45 Uhr beseitigte laut Polizeiangaben ein Anwohner der Jakobstraße das Unkraut in seiner Hofeinfahrt mit einem Gasbrenner. Hierbei geriet eine angrenzende Thuja-Hecke auf einer Länge von rund zehn Metern in Vollbrand.

Die Flammen konnten von der alarmierten Feuerwehr rasch gelöscht werden. Dennoch wurden am Gebäude des Anwohners der Rollladen sowie ein Fenster beschädigt. Verletzt wurde niemand.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: