Die Polizei hat den mutmaßlichen Exhibitionisten festgenommen. (Symbolbild) Foto: dpa/Sven Hoppe

Ein Mann liegt im Schlossgarten und spielt an seinem Geschlechtsteil herum – nachmittags, mitten im Oberen Schlossgarten, in Sichtweite von Familien. Die Polizei hat den Tatverdächtigen festgenommen und hofft auf Zeugen zur Klärung des Vorfalls.

Stuttgart - Polizeibeamte haben am Samstagabend einen 21 Jahre alten Mann vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, sich vor mehreren Passanten entblößt zu haben. Der Tatverdächtige hielt sich demnach gegen 17.45 Uhr im Oberen Schlossgarten in Stuttgart auf, als zwei Passanten bemerkten, wie dieser auf der Wiese liegend offenbar an seinem Geschlechtsteil herumspielte. Mehrere Familien mit Kindern sollen sich im dortigen Bereich aufgehalten haben.

Alarmierte Polizeibeamte nahmen den jungen Mann vorläufig fest. Nach der Aufnahme des Falles setzten sie den Mann wieder auf freien Fuß. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/89 90 31 00 an das Polizeirevier 1 an der Theodor-Heuss-Straße zu wenden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: