Landrat Heinz Eininger, der neue und alte Köngener Bürgermeister Otto Ruppaner und Gemeinderätin Johanna Fallscheer (von links) Foto: kd/Kerstin Dannath

Otto Ruppaner startet mit seiner offiziellen Einsetzung mit großem Rückenwind in seine zweite Amtszeit als Köngener Bürgermeister.

Mit 97,75 Prozent der Stimmen wurde Köngens Bürgermeister Otto Ruppaner am 24. April für seine zweite Amtszeit wiedergewählt. Ein Gegenkandidat für den 39-Jährigen fand sich nicht. Was jetzt noch fehlte, war die offizielle Amtseinsetzung. Die wurde in einer festlichen Gemeinderatssitzung im neuen Burgforum mit rund 200 Gästen zelebriert – darunter Bundestagsabgeordneter Markus Grübel (CDU), die Landtagsabgeordneten Andreas Schwarz (Grüne), Andreas Kenner (SPD), Natalie Pfau-Weller (CDU), Landrat Heinz Eininger, Köngens Altbürgermeister und Ehrenbürger Hans Weil sowie zahlreiche Bürgermeisterkollegen aus den Nachbarorten.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: