In einem Smartphone stecken wertvolle Rohstoffe. Inzwischen gibt es viele Alternativen zum Kauf neuer Modelle – zum Beispiel Refurbished-Geräte. Foto: imago images/Panthermedia

Die Förderung von Rohstoffen für Handys geschieht häufig unter problematischen Bedingungen. Dennoch werden von Jahr zu Jahr mehr Smartphones gekauft, die alten liegen ungenutzt herum. Dabei gibt es gute Alternativen zu einem Neukauf.

Stuttgart - Das alte Handy funktioniert nicht mehr richtig, also wird ein neues gekauft. Und weil auf dem Gerät noch Daten gespeichert sind oder gar nicht ganz klar ist, wie es eigentlich entsorgt gehört, verstaubt es in irgendeinem Schrank. Knapp 200 Millionen alte Smartphones oder Handys liegen derzeit in Deutschland ungenutzt herum – das zeigt eine Berechnung des Digitalverbands Bitkom aus dem vergangenen Jahr.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar