Die Feuerwehr rückte mit 15 Einsatzkräften aus. Foto: dpa/Jens Büttner

Am Dienstagvormittag hat in Beuren (Kreis Esslingen) ein Auto gebrannt. Die Feuerwehr rückte mit drei Fahrzeugen an.

Beuren - Bei der Entsorgungsstation Blumentobel in Beuren (Kreis Esslingen) ist am Dienstagvormittag ein Auto in Flammen aufgegangen. Die Ursache dürfte laut Angaben der Polizei ein technischer Defekt gewesen sein.

Schaden noch nicht bekannt

Kurz vor 10.30 Uhr hatte der Motorraum eines Fahrzeugs Feuer gefangen. Dieses konnte noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte mittels eines Feuerlöschers gelöscht werden. Die mit drei Fahrzeugen und 15 Feuerwehrleuten angerückte Feuerwehr übernahm die Nachlöscharbeiten. Der entstandene Schaden kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht beziffert werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: