Der verunglückte Pedelec-Fahrer war ohne Helm unterwegs (Symbolbild). Foto: dpa/Uli Deck

In Filderstadt (Kreis Esslingen) ist am frühen Dienstagmorgen ein 28-jähriger Pedelec-Fahrer gestürzt. Er wurde mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Filderstadt - Bei einem Fahrradunfall in Sielmingen hat sich ein 28-jähriger Pedelec-Fahrer am Dienstagmorgen schwere Kopfverletzungen zugezogen. Nach Angaben der Polizei war der 28-Jährige gegen 3:30 Uhr aus Richtung Ortsmitte kommend auf der Heustraße unterwegs. Der 28-Jährige fuhr ohne Helm. Kurz vor der Einmündung zur Blumenstraße stürzte er aus unbekanntem Grund vom Pedelec auf den Asphalt. Der verunglückten Pedelec-Fahrer wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: