Der 14-jährige Fahrradfahrer musste nach dem Sturz ins Krankenhaus gebracht werden (Symbolbild). Foto: dpa/Jan Woitas

Ein 14-jähriger Fahrradfahrer ist am Dienstagabend in der Esslinger Pliensauvorstadt gestürzt. Der 14-Jährige musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

Esslingen - Ein 14-jähriger Fahrradfahrer hat sich am Dienstagabend in der Pliensauvorstadt bei einem selbst verschuldeten Fahrradunfall verletzt. Nach Angaben der Polizei fuhr der 14-Jährige gegen 19:15 Uhr die Weilstraße entlang. Der Jugendliche fuhr ohne Helm neben einem anderen Fahrradfahrer her, als er mit dem Vorderrad den Bordstein berührte. Er verlor daraufhin das Gleichgewicht und stürzte zu Boden. Der 14-Jährige wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: