Marcel Volz Foto: oh

In der Serie „Sportler in der Warteschleife“ berichten wir während der Zeit des Shutdowns im Sport über Athleten verschiedener Disziplinen und ihren Umgang mit der Coronavirus-Krise. Diesmal: Marcel Volz vom TSV Denkendorf.

Esslingen - Genau 34 Liegestütze und 75 Kniebeugen hat Marcel Volz an diesem Tag schon gemacht, genauso wie die sieben anderen Kegler des Verbandsliga-Teams des TSV Denkendorf. „Das ist unsere Mannschafts-Challenge. Jeden Tag steigern wir die Anzahl“, sagt Volz. So wollen sich die Kegler fit halten, bis die Saison weitergeht. Wenn sie denn weitergeht. Offiziell wurde die Runde ausgesetzt, aber wie lange die Kegelbahnen noch geschlossen sind, weiß niemand.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.