Denis Leovac (links) vom VfB Oberesslingen/Zell bejubelt den Sieg beim EZ-Fußballpokal 2019. Foto: /Robin Rudel

In der Serie „Sportler in der Warteschleife“ berichten wir während der Zeit des Shutdowns im Sport über Athleten verschiedener Disziplinen und ihren Umgang mit der Coronavirus-Krise. Diesmal: Denis Leovac vom VfB Oberesslingen/Zell.

Esslingen - „Sechs Wochen Training für ein Spiel“, sagt Denis Leovac und klingt dabei schon ein bisschen frustriert. „Wir waren total heiß auf die Rückrunde.“ Leovac ist Verteidiger und Vize-Kapitän der Kreisliga-A-Fußballer des VfB Oberesslingen/Zell. Weil er sich im letzten Testspiel einen Bänderriss zugezogen hatte, hat er das 1:1 zum Jahresauftakt gegen die TSG Esslingen verpasst. Jetzt kann er seine Verletzung in Ruhe auskurieren, denn auch beim VfBO ruht der Spiel- und Trainingsbetrieb. „In zwei Wochen will ich wieder mit dem Laufen beginnen“, erklärt Leovac. Mehr ist im Moment ohnehin nicht möglich.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.