Die Eßlinger Zeitung begleitet die Kommunal- und Europawahlen am 26. Mai mit vielfältigen Aktionen. Eine davon trägt den schlichten Titel „Wählen gehen“. Was bezwecken wir damit?

Esslingen (gsc) Die Redaktion möchte den Leserinnen und Lesern der EZ eine Stimme geben. Wir wollen von Ihnen wissen, warum Sie am „Superwahltag“ im Mai wählen gehen. Und warum Sie es für wichtig halten, Ihre Stimme abzugeben. Sei es für die Wahl zum Europäischen Parlament, zum Gemeinderat, Kreistag oder zur Regionalversammlung.

Bei einer ähnlichen Aktion hatten wir vor den Bundestagswahlen im September 2017 prominente Zeitgenossen aus der Region zu Wort kommen lassen. Nach dem Motto: Ich gehe wählen, weil... Die Resonanz war so groß, dass wir uns nun dazu entschieden haben, daraus eine Leseraktion zu machen. Wie auch mit dem Wahlportal und der seit März laufenden Gemeinderatsserie im Lokalteil möchte die EZ damit der Demokratie einen Dienst erweisen.

Wie funktioniert das Ganze?

Am einfachsten per Online-Formular. Da die Beiträge nicht zu lang sein sollen, ist der Umfang auf 600 Zeichen beschränkt, das entspricht etwa 15 Zeitungszeilen. Dort kann man ab sofort den Text eingeben und ein Porträtfoto hochladen.

Sie können auch in der Redaktion anrufen (Tel. 0711-93 10 204) und uns Ihr Statement mündlich übermitteln. Wir bringen es dann für Sie in die richtige Form. Wir sammeln die Beiträge und veröffentlichen sie dann in den Wochen vor dem Wahltag, auf unserer Homepage und in der gedruckten Zeitung – dort allerdings nur, wenn wir auch ein Foto von Ihnen haben.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: