Karlheinz „Kalle“ Dravec hat sich in den vergangenen Jahren auf die Disziplin Ultratrail spezialisiert. Ab und an läuft er aber auch einen Marathon. Foto: /oh

Karlheinz Dravec vom TSV Lichtenwald ist passionierter Ultramarathon-Läufer. 2018 lief er die 230-Kilometer-Distanz. Über einen Sport, bei dem der Kopf wichtiger werden kann als der Körper.

Reichenbach - Du spielst das gedanklich durch. Sagst dir: 50 Kilometer bis zum Ziel. Dann musst du noch einen Marathon laufen. Dann noch zehn Kilometer, also meine übliche Laufrunde durch den Wald.“ So beschreibt der Reichenbacher Extremläufer Karlheinz Dravec seine Gedanken während eines Ultramarathons. „Der Kopf ist das wichtigste“, sagt er. Mehr als 42 Kilometer lang muss die Strecke sein, damit sie Ultramarathon genannt werden darf, häufig warten mehr als 100 Kilometer. Das Gleiche gilt für den Ultratrail, allerdings werden diese Läufe in teils unwegsamem Gelände ausgetragen. Die längste Distanz, die Dravec bisher am Stück gelaufen ist: 230 Kilometer. Etwas mehr als 29 Stunden brauchte er dafür. „Alles aus Spaß am Sport“, versichert er.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar