Das neue Zentrum der evangelisch-methodistischen Gemeinde in Plochingen soll ein Treffpunkt für viele Menschen sein. Foto: /Karin Ait Atmane

Eine Anlaufstelle für unterschiedliche Interessen und Bedürfnisse: So sieht die evangelisch-methodistische Gemeinde ihr Zentrum in Plochingen. Dort geht es keineswegs nur um Religion.

Vor gut einem Jahr, im September 2021, hat die evangelisch-methodistische Kirche in Plochingen ihr Gemeindezentrum H29 – von Hermannstraße 29 abgeleitet – eröffnet. Von Anfang an war die Einrichtung als Teil der städtischen Gemeinschaft konzipiert. So sind im ersten Obergeschoss sechs Wohnungen entstanden, für die die Stadt Plochingen das Belegungsrecht hat: ein Beitrag der Gemeinde zur Linderung der Wohnungsnot.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: