Foto: Symbolbild dpa - Symbolbild dpa

Ein 36-Jähriger ist am Donnerstagabend auf der A8 zwischen Flughafen und Degerloch in einen geparkten Transporter gefahren. Verletzt wurde niemand.

Stuttgart (pol)Vermutlich infolge von Alkoholeinwirkung ist der 36-jährige Fahrer eines Mazda am Donnerstagabend gegen 22.25 Uhr auf der A8 zwischen den Anschlussstellen Flughafen/Messe und Stuttgart-Degerloch auf einen Transporter mit Anhänger aufgefahren. Das Gespann eines Bauunternehmens war auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Karlsruhe am Beginn eines Baustellenbereichs abgestellt und mit gelbem Blinklicht und blauem Pfeil nach rechts abgesichert. Durch den ungebremsten Aufprall entstand ein Schaden in Höhe von etwa 65.000 Euro.

Personen wurden nicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme stellten Polizeibeamte bei dem 36-Jährigen Anzeichen von Alkoholeinwirkung fest. Sie veranlassten die Entnahme einer Blutprobe und beschlagnahmten seinen Führerschein. An der Unfallstelle waren neben Polizei und Abschleppdienst auch 29 Einsatzkräfte der Flughafenfeuerwehr und der Feuerwehr Stuttgart im Einsatz.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: