Ein Beitrag gegen Wohnungsnot: Auf der Flandernhöhe nimmt die EWB bezahlbaren Wohnraum für Familien mit niedrigem bis mittlerem Einkommen in den Fokus. Foto: Roberto Bulgrin

Die Esslinger Wohnungsbau GmbH blickt auf ein starkes Geschäftsjahr 2021 zurück. Mit einer Doppel-Strategie aus Neubauten und Modernisierungen im eigenen Bestand will das Unternehmen Akzente bei Wohnraumversorgung und Klimaschutz setzen.

Die Esslinger Wohnungsbau GmbH (EWB) blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2021 zurück: Bei einer Bilanzsumme von 231 Millionen Euro hat das Unternehmen einen Überschuss von 1,36 Millionen Euro erwirtschaftet. Mindestens ebenso wichtig ist den Gesellschaftern, der Stadt Esslingen und der örtlichen Wirtschaft, jedoch die rege Bautätigkeit der EWB. Mit seinem Engagement für den lokalen Wohnungsmarkt spielt das Unternehmen für seinen Aufsichtsratsvorsitzenden, Oberbürgermeister Matthias Klopfer, eine zentrale Rolle bei der Wohnraumversorgung in Esslingen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von esslinger‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: