Wer seine Bestellung vorab aufgibt, kann Bücher und andere Medien nach Vereinbarung abholen. Foto: Roberto Bulgrin

Die Coronakrise macht der Esslinger Stadtbücherei zu schaffen: Wochenlang blieb das Haus geschlossen, an Normalbetrieb ist auch jetzt nicht zu denken. Bücherei-Leiterin Gudrun Fuchs und ihr Team tun dennoch eine Menge, um ihre Kundinnen und Kunden mit Lesestoff und anderen Medien zu versorgen. Weil keiner weiß, wie sich die Pandemie entwickelt, können sie derzeit aber nur auf Sicht planen.

Esslingen - Die Bücherei-Leiterin Gudrun Fuchs und ihr Team wissen, was die Kunden der Esslinger Stadtbücherei erwarten. Doch in Coronazeiten sind die Möglichkeiten begrenzt: Die Pandemielage gibt den Takt vor, die Corona-verordnungen des Landes bestimmen, was möglich ist und was nicht. Wochenlang musste die Bücherei geschlossen bleiben, dann war zumindest ein Bestell- und Abholservice möglich, derzeit können Kundinnen und Kunden nach Voranmeldung ihre Medien sogar vor Ort auswählen – natürlich unter strengen Auflagen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: