Das Makers Inn in der Küferstraße 46 bietet viel Platz, um kreative Ideen gemeinsam mit anderen Gründern zu entwickeln. Foto: Roberto Bulgrin

Die Esslinger Wirtschaft wird sich verändern – wenn die Transformation gelingen soll, sind Gründergeist und neue Konzepte gefragt. Mit der Innovationsmeile Küferstraße wurde dafür eine Keimzelle geschaffen.

Esslingen - Man muss kein Prophet sein, um vorherzusagen, dass sich der Wirtschaftsstandort Esslingen in den kommenden Jahren verändern wird. Manches wird an Bedeutung verlieren, manches muss sich neu erfinden, und manches wird neu entstehen. Man kann diesen Prozess der Transformation interessiert beobachten, man kann ihn aber auch konstruktiv mitgestalten. Die Stadt Esslingen hat sich für Letzteres entschieden und unter der Flagge von „Mach ES“ diverse Maßnahmen und Projekte zur Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandorts auf den Weg gebracht. Ein zentraler Baustein ist die Innovationsmeile Küferstraße. Dort finden Gründerinnen und Gründer eine erste Anlaufstelle, um ihre Projekte auf den Weg zu bringen und im Idealfall gemeinsam mit anderen noch erfolgreicher weiterzuentwickeln. Für dieses weithin beachtete Projekt gab’s inzwischen sogar bundesweite Anerkennung.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar