Ein Zeuge meldete die Schlägerei der Polizei. (Symbolbild) Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Am Mittwochabend haben fünf Männer aufeinander eingeprügelt. Vier von ihnen erlitten leichte Verletzungen.

Esslingen - Noch unklar ist der Ablauf eines handfesten Streits zwischen fünf Männern im Alter zwischen 22 und 36 Jahren, der sich laut Polizei am späten Mittwochabend am Bahnhof ereignet hat.

Kurz nach 23 Uhr meldete ein Zeuge die Auseinandersetzung der Polizei, worauf die Beamten drei der Kontrahenten noch vor Ort antrafen. Zwei weitere mutmaßliche Beteiligte hielten sich in unmittelbarer Nähe auf.

Die Männer sollen bei der Schlägerei auch eine Flasche dabeigehabt haben. Nach derzeitigem Kenntnisstand beleidigten sich die Kontrahenten vor dem Streit gegenseitig.

Vier der Männer erlitten leichte Verletzungen. Ein Rettungsdienst musste nicht gerufen werden. Die Ermittlungen des Polizeireviers Esslingen dauern an.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: