Ein 37-Jähriger verletzte einen 29-Jährigen am Bahnhof in Esslingen mit einem Messer (Symbolbild). Foto: dpa/Christoph Reichwein

Am Donnerstagabend wurde ein 29-Jähriger bei einem Streit am Esslinger Bahnhof durch ein Messer leicht verletzt.

Esslingen - Am Esslinger Bahnhof ist es am Donnerstagabend zu einem Streit zwischen zwei Männern gekommen. Wie die Polizei berichtet, ging ein 29-Jähriger kurz nach 18.30 Uhr die Treppen am Bahnhof hinunter. Ein 37-jähriger Bekannter des Mannes stellte sich ihm in den Weg, woraufhin es aus bisher unbekannter Ursache zum Streit kam. Im Verlauf der Auseinandersetzung zog der ältere Mann ein Messer und verletzte den Jüngeren damit leicht am Arm.

Der Verletzte versuchte daraufhin in Richtung des alten Bahnhofsgebäudes zu fliehen. Eine Absperrung versperrte ihm aber den Weg, weshalb der 37-jährige Mann ihn einholte. Einem weiteren Angriff konnte der 29-Jährige ausweichen und gelangte zum nahe gelegenen Polizeirevier. Er benötigte keine ärztliche Behandlung. Die Polizei hat die Ermittlungen zu den Hintergründen der Auseinandersetzung aufgenommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: