Ein belebtes Fest mit zahlreichen Attraktionen erwartet die Besucher.Archiv Foto: Bulgrin Quelle: Unbekannt

(red) - Viele Firmen, ein Fest - unter diesem Motto firmiert am Sonntag, 23. April, von 11 bis 18 Uhr auch in diesem Jahr wieder das Neckarwiesenfest im Gewerbegebiet Neue Neckarwiesen.

Neue Haustürkollektionen, barrierefreie Bäder oder die neuesten Autos wechseln sich mit Slackline, Brandschutzübungen der Feuerwehr, Oldtimern oder Kinderbaggern auf dem Festgelände ab. Ein Upcycling-Markt sowie ein Flohmarkt zählen zu den neuen Attraktionen. Es wird außerdem Führungen durch Betriebe und einen Blick über das ganze Neckarwiesen-Gebiet geben. Beim „Karriere Plus“- Ausbildung/Fachkräfte wird auch 2017 wieder über das vielfache Ausbildungs- und Arbeitsplatz-Angebot im Gewerbegebiet informiert.

Besucher haben zudem die Möglichkeit, sich mittels Smartphone und interaktiver Karte interessante Firmen auszuwählen und diese gezielt zu besuchen. Und auch für kleinere Gäste ist gesorgt: Etwa mit einer Hüpfburg, beim Gestalten einer Stofftasche oder Tischkickerspielen. Auswahl gibt es in den Neckarwiesen auch in kulinarischer Hinsicht: Essen gibt es vom Grill, aus dem Pizzaofen oder in Form von Laugenbrötchen.

Wem das noch nicht reicht: Showbühne, Nutzfahrzeug-Oldtimer, genauso wie Autos und Motorräder, ein Hindernisparcours im Miniatur-Format oder die Produktion und Reinigung von Trockeneis stehen unter anderem zur Auswahl. Neugierigen hat das Neckarwiesenfest auch Lehrreiches zu bieten, etwa den Umgang mit einem verletzten Tier oder wie man sich mit vermindertem Sehvermögen fühlt. Die insgesamt 29 Stationen sind mit regelmäßig fahrenden, kostenlosen Shuttle-Bussen zu erreichen.

Die Standortinitiative Neue Neckarwiesen (SiNN) veranstaltet mittlerweile zum 13. Mal das Fest. Die Werbeagentur „Das Konzept“ organisiert und koordiniert es und ist für die Werbemittel und Plakatierung verantwortlich.

Die kompletten Aktivitäten und teilnehmenden Betriebe sind unter http://www.esslinger-zeitung.de/ratgeber/neckarwiesenfest.html und http://www.sinn-es.de/sinn-projekte/neckarwiesenfest/196-neckarwiesenfest-2017 verfügbar.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: