Die Anwohner löschten die brennenden Mülltonnen noch, bevor die Feuerwehr vor Ort war. (Symbolbild) Foto: dpa//Jan Woitas

Anwohner hatten in der Nacht auf Freitag in Esslingen drei brennende Papiermülltonnen bemerkt. Die Polizei geht davon aus, dass die Behälter absichtlich angezündet worden sind.

Esslingen - In der Krummenacker- und Gollenstraße in Esslingen haben in der Nacht auf Freitag drei Papiermülltonnen gebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Laut einem Polizeisprecher bemerkte ein Anwohner am Donnerstag gegen 22 Uhr in der Krummenackerstraße zwei brennende Mülltonnen und löschte sie mithilfe eines Feuerlöschers. Kurz nach 3 Uhr wurde ein weiterer Brand in einem Abfallbehälter in der Gollenstraße entdeckt. Auch hier löschte ein Anwohner die Flammen, noch bevor die Feuerwehr vor Ort eingetroffen war.

Die Polizei Esslingen ermittelt nun wegen Brandstiftung. Die Höhe des Schadens ist noch unklar.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: