Auf dem östlichen Ring in Esslingen drängen sich die Autos oft dicht an dicht. Um mehr Platz für Busse und Radfahrer zu schaffen, will die Stadt eine Umweltspur einrichten – doch darüber wird der Gemeinderat nun erst im Herbst diskutieren. Foto: /Ines Rudel

Der Gemeinderat hat am Montag doch nicht über die Einrichtung einer Rad-Bus-Spur auf der Kiesstraße entschieden. CDU und FDP wollten mehr Zeit für die Beratung und beantragten, das Thema zu vertagen.

Esslingen - Die von der Stadt vorgeschlagene probeweise Einrichtung einer Umweltspur auf der Kiesstraße hat in den vergangenen Wochen für viel Diskussion gesorgt. Doch eine Entscheidung des Gemeinderats in der Sitzung am Montag ist ausgeblieben. CDU und FDP hatten beantragt, das Thema zu vertagen. Aus ihrer Sicht war das für Beratungen übliche Prozedere nicht eingehalten worden und eine fundierte Debatte deshalb nicht möglich. Nun soll das Thema Umweltspur im Herbst im Mobilitätsausschuss wieder aufs Tapet kommen.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.