Der Wegfall der begleiteten Busfahrten zum Kiga führt zu Ärger. Foto: Roberto Bulgrin

Eltern von Kindern im Waldkindergarten laufen Sturm gegen die Streichung des Serviceangebots durch die Stadt.

Esslingen - Frische Luft, Aufenthalte im Freien, viel Bewegung in der Natur – der Waldkindergarten Esslingen hält ökologische Konzepte hoch. Doch das Klima zwischen der Stadt und den Kindergarten-Eltern hat sich verschlechtert. Der Grund: Die Verwaltung hat die von Erziehern begleiteten Busfahrten der Kinder über die Linie 108 vom Neckar Forum in der Innenstadt zum Kindergarten beim Dulkhäusle gestrichen. Dagegen laufen Mütter und Väter Sturm. Sie verweisen auf organisatorische, pädagogische und ökologische Probleme durch den Wegfall des Serviceangebots.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar