Foto: Pixabay/GlauchauCity

Ein 34-Jähriger ist am Samstagabend unter mit seinem Wagen in der Plochinger Straße gegen einen Baum gefahren. Er stand erheblich unter dem Einfluss von Rauschmitteln. Die Polizei sucht Zeugen.

Esslingen - Ein erheblich unter Drogeneinfluss stehender 34-Jähriger hat am Samstagabend mit seinem Auto offenbar gleich mehrere Autos und einen Baum beschädigt. Wie die Polizei berichtet, ging bei den Beamten kurz vor 22 Uhr die Nachricht ein, dass ein dunkles Auto in der Plochinger Straße gegen einen Baum geprallt sei. Anschließend sei es in eine Tiefgarage gefahren, habe diese aber wenig später wieder verlassen.

Über die Bismarckstraße setzte der Wagen seine Fahrt in Richtung Heilbronner Straße fort. Eine Streife des Polizeireviers Esslingen stoppte das Fahrzeug, nachdem es wiederum in der Plochinger Straße gesichtet wurde. Wie sich schnell herausstellte, stand der 34-jährige Fahrer des Wagens erheblich unter dem Einfluss berauschender Mittel. Die Beamten ordneten deshalb die Entnahme einer Blutprobe an und beschlagnahmten den Führerschein des Mannes.

Neben dem Baum beschädigte der 34-Jährige auf seiner Fahrt ein Verkehrszeichen und möglicherweise weitere geparkte Fahrzeuge, die zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme jedoch nicht mehr vor Ort waren. Die Polizei fand Fahrzeugteile, die nicht dem Wagen des Mannes zugeordnet werden konnten. Er soll außerdem mindestens einen weiteren Verkehrsteilnehmer durch seine Fahrweise gefährdet haben. Das Polizeirevier Esslingen bittet Zeugen und mögliche Geschädigte, sich unter der Telefonnummer 0711/ 3990-330 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: