Die Palmenwaldstraße in Esslingen-Brühl soll saniert werden. Foto: Roberto Bulgrin

Stadt Esslingen erhält mehr Geld für Sanierungen in den Stadtteilen Mettingen, Brühl und Weil. Die Gebiete sind Teil des Programms „Soziale Stadt“.

Esslingen - Esslingen bekommt 1,2 Millionen Euro mehr für Sanierungsprojekte in den Stadtteilen Mettingen, Brühl und Weil. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, hat das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau diese finanzielle Förderung jetzt zugesagt. Die Sanierung der drei Esslinger Stadtgebiete ist bereits seit Ende 2016 Teil des Städtebauförderprogramms „Soziale Stadt“, das von Bund und Ländern gefördert wird. Die Sanierungsprojekte auf einer Fläche von 43 Hektar sollen bis zum Jahr 2025 umgesetzt werden.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar