Erich Bolich engagiert sich auch im Ruhestand für die Gemeinde. Foto: Ines Rudel

45 Jahre lang hat Erich Bolich im Gemeinderat Neuhausen viel bewirkt. Jetzt scheidet er aus Altersgründen aus dem Gremium, will der Jugend den Vorrang lassen. Dem Kreistag bleibt er aber erhalten.

Neuhausen - Mit seinen kritischen Fragen im Gemeinderat hat Erich Bolich 45 Jahre lang die Kommunalpolitik in Neuhausen ganz entscheidend mitgeprägt. Nun hört der 79-Jährige zum Jahresende auf. Seine langjährige Position als SPD-Fraktionschef hat Roman Krieger übernommen. „Jetzt müssen die Jungen mal zum Zug kommen“, findet der Senior. Dabei lächelt er wissend. Denn Bolich hat im SPD-Ortsverein viel dafür getan, rechtzeitig den Nachwuchs aufzubauen. Sein Mandat im Kreistag wird der Immobilienmakler aber weiterhin wahrnehmen. Das sei nicht ganz so zeitaufwendig. Er wolle mehr Zeit für seine Frau Edith haben, sagt der Geschäftsmann. Auf die Freiräume freut sich das Ehepaar sehr.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar