Foto: DPA - Roland Weihrauch/Illustration

Ein 40-Jähriger Autofahrer fuhr einen Senior auf seinem E-Bike an, weil dieser plötzlich ein Wendemanöver eingeleitet hatte. Der 73-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Deizisau (pol)Am Mittwochnachmittag gegen 16:50 Uhr ist ein 73-jähriger Mann mit seinem E-Bike in einen Unfall verwickelt worden und hat sich dabei leicht verletzt. Der Senior befuhr die K121 von Plochingen in Richtung Wernau und beabsichtigte auf gerader Strecke sein E-Bike zu wenden. Dabei übersah er einen in gleicher Richtung fahrenden Golf. Der Radfahrer wurde mittig der Fahrbahn vom Golf erfasst und auf die Straße geschleudert, so die Angaben der Polizei. Dabei zog sich der ältere Herr eine Kopfverletzung zu, die in einem Krankenhaus behandelt werden musste. Das E-Bike war nicht mehr fahrbereit und es entstand ein Gesamtschaden von ca. 3000 Euro. Der 40-jährige Fahrer des Golf blieb unverletzt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: