Olaf Scholz will die Verbraucher entlasten. Aber wie? Foto: AFP/Gabriel Bouys

Der Plan aus dem Kanzleramt mit hohen Einmalzahlungen könnte lediglich einen Bruchteil aller Beschäftigten betreffen. Wichtige Tarifverhandlungen sind beendet.

Lohnzurückhaltung plus staatliche Unterstützung ist gleich Stabilisierung der Inflation – mit dieser Formel will Kanzler Olaf Scholz (SPD) in die Konzertierte Aktion starten. Arbeitgeber und Gewerkschaften sollen einen hohen Einmalbetrag vereinbaren, der dann steuerfrei gestellt wird – auf nachhaltige Gehaltszuwächse sollen sie aber verzichten.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von esslinger‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: