Foto: dpa - dpa

Nachdem ein Lastwagen einen 86-jährigen Fußgänger übersehen und fast 60 Meter mitgeschleift hatte, erlag der Senior seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus.

Waldenbuch (dpa/lsw)Nach einem Zusammenstoß mit einem Lastwagen ist ein 86 Jahre alter Fußgänger im Krankenhaus gestorben. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Senior war am 21. August in Waldenbuch (Kreis Böblingen) lebensgefährlich verletzt und mit einem Hubschrauber in die Klinik geflogen worden. Zu dem Unfall kam es, als ein Lastwagenfahrer wegen eines parkenden Fahrzeugs halten musste. Beim Anfahren übersah er den Senior, der gerade die Straße überqueren wollte. Er wurde fast 60 Meter mitgeschleift und unter dem Wagen eingeklemmt. Der 45 Jahre alte Fahrer erlitt einen Schock.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: