Foto: / - /

Der FC Esslingen tat sich in seinem Heimspiel in der Fußball-Kreisliga A, Staffel 1, gegen den TSV Wernau schwer, bleibt aber nach dem 2:1-Sieg Tabellenerster.

EsslingenDer FC Esslingen tat sich in seinem Heimspiel in der Fußball-Kreisliga A, Staffel 1, gegen den TSV Wernau schwer. Die Esslinger drehten aber einen 0:1-Rückstand noch zu einem 2:1-Sieg. Somit bleibt die Mannschaft von Trainer Mario Palomba weiterhin Tabellenerster, knapp gefolgt vom TSV Unterboihingen (siehe Spiel der Woche). Sogar einen zweimaligen Rückstand drehte die SG Eintracht Sirnau, siegte beim SC Altbach mit 3:2 und ist nach der jüngsten Klatsche wieder in der Erfolgsspur.

In der Staffel 3 gab es für die zwei Vereine aus der Region jeweils eine herbe Niederlage: Der TV Hochdorf verlor mit 1:7 beim TSGV Albershausen, der VfB Reichenbach bezog im Auswärtsspiel gegen TSV Wäschenbeuren eine 2:5-Niederlage. red

Staffel 1

FC Esslingen – TSV Wernau 2:1

Tore: 0:1 Birinci (24.), 1:1 Natsis (38./Elfmeter), 2:1 Vehab (58.).

SC Altbach – SG Eintracht Sirnau 2:3

Tore: 1:0 Selvi (8.), 1:1 Epple (12.), 2:1 Yildirim (32.), 2:2 Hauck (68.), 2:3 Epple (81.).

TSV O’ensingen II – VfBO/Zell 1:1

Tore: 0:1 Sane (50.), 1:1 Lubik (86.).

TSV Denkendorf – TSV Berkheim 2:2

Tore: 0:1 Breuning (20.), 1:1 Demaili (32.), 2:1 Franza (49.), 2:2 Franken (59./Elfmeter).

Gelb Rote Karte: Franza (90.+2./Denkendorf) wegen Meckerns

TSV Deizisau II – ASV Aichwald 1:2

Tore: 0:1Richter (41.), 0:2 von Kirchbach (53.), 1:2 Müller (61.).

TSV RSK Esslingen – Köngen II 6:1

Tore: 1:0 Gauss (13.), 2:0 Weißenborn, 2:1 Janko (38.), 3:1 Gauss (41.), 4:1Buchta (57.), 5:1 Jaiteh (76.), 6:1 Regber (88.).

Staffel 3

Albershausen – TV Hochdorf 7:1

Tore: Das einzige Tor für den TVH gelang Dovridis.

Wäschenbeuren – Reichenbach 5:2

Tore: Torschützen wurden nicht übermittelt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: