Foto: picture alliance / dpa/Ronald W - picture alliance / dpa/Ronald Wittek

Die Handball-Frauen des TV Nellingen II haben in der Baden-Württemberg Oberliga im elften Spiel die elfte Niederlage kassiert.

BirkenauElf Mal sind die Handballerinnen des TV Nellingen II in der aktuellen Saison aufs Feld gegangen – elf Mal haben sie selbiges mit einer Niederlage im Gepäck wieder verlassen. Auch beim TSV Birkenau gab es für das Team von Trainerin Irina Kolpakowa beim 22:26 (9:11) nicht viel zu erben. „Mit unseren vielen technischen Fehlern haben wir uns selbst das Leben schwer gemacht“, bedauerte die ehemalige Bundesligaspielerin. Sie lobte aber ausdrücklich den wieder einmal gezeigten Kampfgeist der jungen Mannschaft: „Von der Moral her gibt es nicht viel auszusetzen. Insgesamt sind wir um einiges besser geworden. Das wird schon noch werden.“ So lag die Mannschaft in Birkenau zwar ab dem 8:9 (28.) stets im Hintertreffen, ließ sich aber nie komplett abschütteln. Aus dem Team ragten Torhüterin Sonja Pott, Rückraumspielerin Leonie Strack und Nora Allmendinger heraus. (kd) red

TV Nellingen II: Pott; Strack (9), Aller (4/4), Dobler (3), Kindermann (3), Schürmann (1), Grünenwald (1), Nora Allmendinger (1), Schön, Lea Allmendinger, Vlahovic, Eckstein.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: