Timo Werner im Trikot des TSV Steinhaldenfeld Foto:  

Ein Blick auf die Jugendvereine von Timo Werner und den anderen deutschen Nationalspielern zeigt: Einen Star hervorzubringen kann finanziell lukrativ sein, muss aber nicht.

Stuttgart - Vereine wie der Werner SV 06 Bochum, der TSC Pähl oder Fortuna Elten werden wohl nie die weite Welt des Profifußballs erblicken. Ihre Heimat ist der Amateurfußball. Doch in diesen Tagen fällt zumindest ein wenig Glanz auf die Kleinen im Schatten der Großen ab. Die Fußball-EM steht vor der Tür, und in Pähl oder Elten wird besonders mitgefiebert. Denn hier sind sie her, die Stars der Nationalmannschaft. Hier haben sie ihre ersten Schritte mit Ball unternommen, von den Bambinis über die F- und E-Jugend. Bis sie irgendwann in einem der großen Nachwuchsleistungszentrum landeten und die Karriere ihren Lauf nahm.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: