Der Bootsverleiher Horst Bauer hat neben dem Virus auch noch mit Laichkraut im Wasser des Max-Eyth-Sees zu kämpfen gehabt. Foto: Lichtgut/Julia Schramm

Ein Rundgang durch Stuttgart am heißesten Tag des Jahres zeigt, wie die Stadt mit der Corona-Pandemie und der Hitze fertig wird.

Stuttgart - Mundschutz in der Eisdiele, lange Schlangen am Bootsverleih, volle Wartelisten bei den Kleingärtnern – dieser Corona-Sommer hat durchaus seine Eigenheiten. Lässt sich die Hitze da überhaupt noch genießen? Ein Sommerausflug durch den Talkessel sucht nach Antworten.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.