05.12.19 Ein brennender Adventskranz hat in einem Seniorenheim in Esslingen zu einem Feuerwehreinsatz geführt.

 Foto: SDMG

Ein brennender Adventskranz war der Auslöser für einen Feuerwehreinsatz in einem Seniorenheim in Esslingen. Eine Person wurde leicht verletzt.

Esslingen (pol) Bei einem Brand in einem Gebäude des Betreuten Wohnens in der Plochinger Straße ist am Donnerstagabend eine 38-jährige Pflegerin nach derzeitigem Kenntnisstand leicht verletzt worden. Laut Angaben der Polizei löste gegen 20.15 Uhr im Zimmer einer 80 Jahre alten Bewohnerin ein Rauchmelder Alarm aus, nachdem eine brennende Adventskerze einen Holztisch in Brand gesetzt hatte. Die schlafende Seniorin wurde durch den Signalton wach und betätigte den Hausnotruf. Sie konnte durch die hinzueilende Mitarbeiterin unverletzt aus dem Zimmer gebracht werden. Durch das Eingreifen der Feuerwehr, die mit einem Löschzug vor Ort war, konnte der Brand zügig gelöscht und ein weiteres Ausbreiten der Flammen verhindert werden. Da die 38-Jährige Rauchgase eingeatmet hatte, wurde sie vom Rettungsdienst zur Untersuchung und Behandlung in eine Klinik gebracht. Die Bewohnerin kommt bis zum Abschluss der Reinigungsarbeiten in einem anderen Zimmer unter. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: