Spurensicherung am Tatort. Foto: dpa Foto: EZ

In gleich zwei Häuser ist am Schafhof eingebrochen worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Kirchheim/Teck (pol) Die Polizei Kirchheim ist am Samstagabend zu zwei Einbrüchen im Wohngebiet "Schafhof" gerufen worden. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei drang der bislang unbekannte Täter zwischen 10.00 Uhr und 23.45 Uhr jeweils gewaltsam an der Gebäuderückseite in ein Wohnhaus im Habichtweg und in der Straße "Am Haselbusch" ein.

Die Gebäude wurden durchsucht und es fielen dem Einbrecher Geld, Münzen und Schmuck in noch unbekannter Höhe in die Hände. Der Schaden an den Gebäuden beträgt etwa 1.000 Euro.

Die Spurensicherung an den Tatorten wurde durch Spezialisten der Kriminalpolizei durchgeführt. Das Polizeirevier Kirchheim, Tel. 07021/501-0, hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen, die Hinweise zu den Einbrüchen geben können.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: