Foto: Symbolbild: dpa - Symbolbild: dpa

Eine 18-jährige Kleinkraftrad-Fahrerin wurde leicht verletzt, als ihr ein 68-Jähriger aufgefahren ist. Bei dem Mann wurde ein Alkoholwert von über zwei Promille festgestellt.

Nürtingen (pol)Ein unter Alkoholeinfluss stehender 68-Jähriger hat am Montagnachmittag Polizeiangaben zufolge einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem eine junge Frau verletzt worden ist. Der Mann war kurz nach 15 Uhr mit seiner Mercedes C-Klasse auf der Neuffener Straße in Richtung Neuffen unterwegs und krachte dabei ins Heck eines an einer roten Ampel stehenden Kleinkraftrades. Die Yamaha wurde dadurch nach vorne gestoßen, worauf die 18 Jahre alte Fahrerin zu Boden stürzte. Die junge Frau musste im Anschluss vom Rettungsdienst zur Untersuchung und Behandlung in eine Klinik gebracht werden. Beim Unfallverursacher stellten die hinzugerufenen Beamten bei einem vorläufigen Test einen Alkoholwert von über zwei Promille fest. Sein Führerschein wurde umgehend beschlagnahmt. Außerdem musste der Mann im Krankenhaus eine Blutprobe abgeben.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: