Der ÖVP-Politiker Sebastian Kurz auf Wahlkampf im September 2019 Foto: AFP/Joe Klamar

Der Skandal hat Österreich nach links gerückt und Bundeskanzler Sebastian Kurz einiges gelehrt, erklärt der Politologe Reinhard Heinisch.

Herr Heinisch, Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz war vor der Ibiza-Affäre der mächtige Mann in der Regierung mit der FPÖ und ist es auch jetzt in der Koalition mit den Grünen. Hat die Affäre für ihn nichts geändert?

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: