Elisabeth und Andreas Kirschner aus Köngen (linke Spalte in der Mitte) erzählen von ihrem Engagement. Foto: Jan Engel / Fotolia

Im Advent gibt es einen Online-Kalender der Stiftung Pro Alter, hinter dessen Türchen das ehrenamtliche Engagement von Menschen über 80 gezeigt wird. Vorstandsmitglied Inge Hafner aus Neuhausen hat dafür drei Frauen und ein Ehepaar aus dem Landkreis Esslingen porträtiert.

Kreis Esslingen - Adventskalender verkürzen nicht nur dem Nachwuchs die Zeit bis Weihnachten. Auch ältere Semester haben ihren Spaß daran, jeden Tag ein Türchen aufzumachen und Überraschendes vorzufinden, weiß Inge Hafner aus Neuhausen. Die ehemalige Altenhilfeplanerin im Landkreis Esslingen hat das im vergangenen Coronajahr als Onlineversion für das Freilichtmuseum Beuren probiert. Der große Erfolg ermunterte sie, die Idee der Stiftung Pro Alter vorzuschlagen, dessen Vorstandsmitglied die 69-Jährige ist. In veränderter Version ist nun ein Adventskalender ab dem 1. Dezember online. Statt volkskundlicher Themen steht das ehrenamtliche Engagement sogenannter hochaltriger Menschen im Blickpunkt. 24 Personen zwischen 80 und über 90 Jahren aus zahlreichen Bundesländern wie Hessen, Thüringen und Bayern erzählen, wie sie sich in die Solidargemeinschaft freiwillig und liebend gerne einbringen. Und: was sie davon haben. Zum alten Eisen zählt sich hier niemand.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von esslinger‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: