Die Fahndung der Polizei blieb erfolglos, nun wurde eine Täterbeschreibung veröffentlicht. (Symbolbild) Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Ein Mann hat am Montag in Denkendorf (Kreis Esslingen) eine Seniorin bestohlen, als sie ihm gerade Geld spenden wollte. Nun bittet die Polizei um Hinweise, die zur Ergreifung des Diebes führen.

Denkendorf - Eine Seniorin ist am Mittwochmittag in ihrer Wohnung Opfer eines Diebes geworden. Gegen 13 Uhr klingelte der Täter an der Tür des Hauses in der Eichersteige in Denkendorf. Nach Polizeiangaben bettelte er um Geld, die Seniorin sei daraufhin bereitwillig in ihre Wohnung gegangen, um ihr Portemonnaie zu holen.

Obwohl sie den Mann aufgefordert hatte, an der Tür zu warten, folgte er ihr ins Haus. Er nahm die Spende entgegen und ging wieder.

Polizei bittet um Hinweise

Kurze Zeit später bemerkte die ältere Dame, dass er in der Wohnung weiteres Geld gestohlen hat. Eine anschließende Fahndung blieb erfolglos. Nun bittet die Polizei Neuhausen unter der Telefonnummer 07158/9516-0 um Hinweise.

Die Seniorin beschrieb den Täter wie folgt: Er ist etwa 30 bis 40 Jahre alt, zirka 150 Zentimeter groß und hat dunkle Haare. Bei der Tat trug er einen langen, schwarzen Mantel. Er habe nur gebrochen Deutsch gesprochen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: