"Mit allem, ohne Scharf!" Wir haben uns auf die Suche nach dem besten Döner der Stadt begeben. Vegetarische Alternativen inklusive! Foto: imago/Schöning

Egal ob "ein Döner mit allem und scharf" oder Halloumi für die Veggies: So ein gefülltes Fladenbrot geht einfach immer! Wir zeigen euch die besten Döner der Stadt sowie einige (vegetarische) Alternativen.

Stuttgart – Zum Lunch mit den Kolleg:innen, als rustikales "Candlelight-Dinner" und auf dem Nachhauseweg von der Afterhour: Der Döner ist ein echter Snack-Allrounder. Auch wenn bei seinem Verspeisen meist mit Verlusten, beziehungsweise Flecken auf der Kleidung zu rechnen ist, noch viel schwieriger gestaltet sich die Suche nach dem persönlichen Favoriten.

Auf der Suche nach dem besten Döner

Damit ihr fündig werdet, wenn der nächste Hunger kommt, liefert unsere Galerie eine kleinen Döner-Guide durch Stuttgart mit der ein oder anderen (vegetarischen) Alternative zum türkischen Klassiker.

Jetzt stellen sich eigentlich nur noch die Fragen: "Scharf? Mit Knoblauchsoße oder ohne? Mhm, Zwiebeln? Vielleicht lieber Yufka? Heute mal vegetarisch? Wie, veganer Döner?..."