Wie lange reicht der Gasvorrat? Das ist zurzeit die bange Frage, die man sich auch in Ortsparlamenten stellt. Foto: dpa/Hildenbrand

Im Backnanger Gemeinderat macht man sich Gedanken, wie man der drohenden Gasknappheit begegnen – und ob man dabei vielleicht von dem Hollywood-Schauspieler George Clooney lernen kann.

Thomas Steffen, der Chef der örtlichen Stadtwerke, hat das Szenario im Backnanger Gemeinderat unaufgeregt, aber auch ungeschönt dargestellt. Wenn Putin die Gasleitung Nordstream I nach der aktuellen Wartungspause nicht wieder aufdreht, könnte es frostig werden in diesem – spätestens aber im nächsten Winter. Denn Gas aus Russland macht trotz aller Bemühungen um Alternativen weiterhin die mit Abstand größte Liefermenge aus, und die Speicher sind – zumindest europaweit gesehen – aktuell noch nicht ausreichend gefüllt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: