An der Konstanzer Hochschule gibt es Ärger wegen einer Statistikklausur. Foto: HTWG

Nach einer Statistikklausur an der Konstanzer Hochschule fühlen sich muslimische Studenten diskriminiert. Die Präsidentin entschuldigt sich.

Konstanz - Ein Imam spricht in seiner neuen Moschee mit zwölf Gemeindemitgliedern. Zwei davon hält er danach für radikal. Ist der Radikalenanteil in seiner Moschee nun eher über- oder unterdurchschnittlich, wenn ihr Anteil in Moscheen sonst null, fünf, zehn oder 15 Prozent beträgt? Mit dieser Statistikaufgabe hat ein Professor der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestalten (HTWG) in Konstanz seine Betriebswirtschaftsstudenten in einer Klausur konfrontiert. Jetzt hängt der Haussegen in der Hochschule schief.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar