Kirsten Socher und Stoffrabe Hannes kommen online ins Kinderzimmer. Foto: /Gaby Weiß

Beim digitalen Netzwerk Wuselstunde liest Kirsten Socher ehrenamtlich aus Kinderbüchern vor.

Neuhausen - Zu Beginn der Corona-Krise machten sich ein paar lesebegeisterte Menschen beim Ideen-Hotspot #wirvsvirus Gedanken, wie sie die Eltern, denen der erste Lockdown mit Job, Kinderbetreuung und Haushalt jede Menge Arbeit aufgehalst hatte, wenigstens ein kleines bisschen entlasten könnten: Die Wuselstunde war geboren. Bei diesem digitalen Vorleseprojekt wird kostenlos zu festen Zeiten online aus Kinderbüchern vorgelesen. Die Kids sitzen zuhause am PC, vor dem Laptop oder Smartphone und lauschen den lustigen, spannenden und unterhaltsamen Geschichten. Und die Eltern haben eine kleine Verschnaufpause, in der sie den Nachwuchs sinnvoll beschäftigt wissen. Mit von der Partie im siebenköpfigen ehrenamtlichen Organisationsteam ist Kirsten Socher aus Neuhausen, die sich auch als Vorleserin engagiert.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar