Das Dietrich-Bonhoeffer-Haus in den Lettenäckern auf dem Stumpenhof in Plochingen Foto: /Petra Baill

Lange Zeit war die Zukunft des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses in den Lettenäckern ungewiss. Nun sieht alles danach aus, dass die evangelische Kirchengemeinde das Gebäude nicht an Privatinvestoren, sondern an den CVJM verkauft.

Plochingen - Die Zitterpartie um das Dietrich-Bonhoeffer-Haus in den Lettenäckern in Plochingen hat nach monatelanger Ungewissheit ein Ende – wenn die Mitglieder der CVJM-Hauptversammlung am 3. Dezember dem Kauf des Gebäudes von der evangelischen Kirchengemeinde zustimmen. Dies wurde jetzt im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt gegeben. Plochingens Bürgermeister Frank Buß bezeichnete die Nachricht als eine gute Botschaft, vor allem für die Jugendlichen, für die es im „place2be“ weitergehen wird.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: