Wer auf Pollen allergisch reagiert, hat in diesen Wochen viel zu leiden. Die Übeltäter im Hintergrund sind offenbar immer öfter bestimmte Baumarten. Foto: Imago/Shotshop/luna

Heuschnupfensaison 2021: Viele Geplagte klagen über stärkere allergische Reaktionen. Mindestens eine fiese Pollenquelle scheint neu hinzugekommen zu sein. Es gibt aber auch ein einfaches Hilfsmittel. Wichtige Fragen und Antworten zum Thema.

Stuttgart - Birke, Esche und Hainbuche – vor allem die Pollen dieser Bäume sind vermehrt in der Luft. Laut der Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst sind allergische Reaktionen auf die Hainbuche in den vergangenen ein bis zwei Jahren deutlich angestiegen. Was Sie zum Thema Heuschnupfen aktuell wissen sollten.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar