Viele Lehrbetriebe sind derzeit zum Nichtstun verurteilt. Foto: Goodluz/Adobe Stock

Der Industrie- und Handelskammertag Baden-Württemberg wendet sich mit einem dringenden Wunsch an den Ministerpräsidenten und die Wirtschaftsministerin: Hilfen für Ausbildungsbetriebe in Kurzarbeit. Nicole Hoffmeister-Kraut signalisiert Unterstützung.

Stuttgart - Die Wirtschaftsverbände im Land schlagen Alarm: Mit der Existenz einer großen Zahl von Betrieben sehen sie zugleich auch bis zu 15 000 Ausbildungsplätze im Land, unter ihnen 3500 in der Region Stuttgart, in Gefahr – vor allem in den besonders kritischen Bereichen Gastronomie, Hotellerie, Tourismus und Einzelhandel.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar