Foto: dpa - dpa

Unbekannte überredeten einen 84-jährigen Mann dazu, mehrere Zehntausend Euro abzuheben und bestahlen ihn dann. Sie gaben sich als Polizisten aus und warnten vor Betrügern.

Stuttgart (pol)Unbekannte haben sich am Mittwoch gegenüber einem 84 Jahre alten Senior als Polizeibeamte ausgegeben und dabei Ersparnisse in Höhe von mehreren Zehntausend Euro erbeutet. Wie die Polizei berichtet, erhielt der 84-Jährige gegen 10.30 Uhr einen Anruf eines falschen Polizisten, der vorgab, die Hausbank des Seniors sei in Betrügereien verwickelt. Der Täter überredete den Mann mehrere Zehntausend Euro abzuheben und aus Sicherheitsgründen einem vermeintlichen Kollegen zu übergeben. Der Senior kam der Aufforderung nach und händigte das Geld gegen 12.30 Uhr noch an der Wohnungstüre einem Komplizen des Anrufers aus. Gegen 16.00 Uhr verständigte der Mann über Notruf die echte Polizei. Die Beamten der Kriminalpolizei haben ihre Ermittlungen zu den Tätern aufgenommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: