Foto: dpa - dpa

Eine 81 Jahre alte Frau ist in Nürtingen von einer Betrügerin bestohlen wurden. Die Frau gab sich als Spendensammlerin aus und beklaute die Seniorin.

Nürtingen (pol)Von einer angeblichen Spendensammlerin ist eine 81 Jahre alte Frau am Mittwochvormittag in der Frickenhäuser Straße bestohlen worden. Mit dem weit verbreiteten Trick, für einen gemeinnützigen Zweck zu sammeln, wurde die Seniorin laut Angaben der Polizei gegen elf Uhr von einer jungen Frau angesprochen. Die hilfsbereite, alte Dame gab ihr aus ihrer Geldbörse einen Euro, woraufhin sich die Diebin ihr näherte und sie bat, auf der Spendenliste zu unterschreiben. Mit ihrer Schreibkladde deckte sie die Geldbörse ab und zog dabei mehrere Geldscheine aus dem Scheinfach. Erst geraume Zeit später bemerkte die 81-Jährige den Diebstahl.

Die Diebin wird als etwa 18 bis 20 Jahre alt, schlank, von dunklem Teint und mit langen, schwarzen Haaren beschrieben. Sie trat nett und freundlich auf und sprach gutes Deutsch. Hinweise bitte an das Polizeirevier Nürtingen, Telefon 07022/9224-0.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: