Foto: DPA - Silas Stein/Archiv

Ein Biker verursachte beim Überholen einen Unfall, fuhr jedoch danach einfach davon. Nun sucht die Polizei Nürtingen nach der Person und hofft auf Hinweise von Zeugen.

Nürtingen (pol) Ein Motorradfahrer ist geflüchtet, nachdem er am Donnerstagmorgen in der Alleenstraße bei einem Überholmanöver einen Unfall verursacht hat.

Ein 55-jähriger Fahrer eines Ford Tourneo wollte von der nach rechts abknickenden Metzinger Straße nach links in die Alleenstraße abbiegen und hatte sich entsprechend eingeordnet. In der Kreuzung wurde der Ford von dem unbekannten Biker links überholt. Als plötzlich Gegenverkehr aus der Alleenstraße kam, zog der Motorradfahrer seine Maschine zwischen dem Ford und einem davor fahrenden Lkw mit Anhänger nach rechts. Um eine Kollision mit dem Kraftrad zu vermeiden, wich der Autofahrer nach rechts aus und prallte gegen einen Opel Omega, dessen 39-jährige Fahrerin auf der rechten Spur der Vorfahrtsstraße folgte.

Die Polizei berichtet von einem Schaden in Höhe von rund 3.000 Euro. Der Biker fuhr einfach weiter. Sein Motorrad wird als mattschwarz lackierte Straßenmaschine mit überbreitem Hinterreifen beschrieben.

Das Kennzeichen war stark nach oben gebogen.

Hinweise werden unter 07022/92240 entgegen genommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: