Foto: Patrick Pleul/Archivbild/dpa - Patrick Pleul/Archivbild

Gerade noch Glück gehabt: Eine junge Mutter mit Kinderwagen ist in Bernhausen beinahe von einem Auto erfasst worden. Die Polizei sucht nun nach dem Fahrzeug.

Filderstadt (pol) Der Kinderwagen einer jungen Mutter ist am Mittwochvormittag beinahe von einem Autofahrer in Bernhausen angefahren worden.

Die 30-Jährige überquerte gegen neun Uhr den Fußgängerüberweg in der Karlstraße von der Mühlenstraße kommend in Richtung eines Einkaufszentrums. Ein von links kommender Fahrer vermutlich eines BMW Mini hatte angehalten, um der Fußgängerin das Überqueren zu ermöglichen. Als die Frau etwa zur Hälfte über den Zebrastreifen gelaufen war, wurde sie durch ein Hupen vor dem von rechts kommenden und nicht anhaltenden grünen Kleinwagen gewarnt. Instinktiv konnte die Mutter ihren Kinderwagen, in dem sich ihre acht Monate alte Tochter befand, zurückreißen. Ohne anzuhalten fuhr der Unbekannte davon und bog nach rechts in die Nürtinger Straße in Richtung Sielmingen ab.

An dem gesuchten Fahrzeug soll sich ein auffällig rundes Zeichen am Kofferraum befinden. Hinweise zu dem grünen Kleinwagen werden unter Telefon 0711/7091-3 an das Polizeirevier Filderstadt erbeten.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: