Foto: dpa - Symbolbild dpa

Der Polizeiposten Ostfildern fahndet nach einem Mann, der am Dienstagmittag in Ruit völlig unvermittelt eine Seniorin angegriffen und schwer verletzt hat.

Ostfildern (pol)Der Polizeiposten Ostfildern fahndet nach einem circa 20 bis 30 Jahre alten und ungefähr 175 cm großen Mann, der am Dienstagmittag völlig unvermittelt und grundlos eine Seniorin angegriffen und schwer verletzt hat. Die 77-Jährige hielt sich laut Polizei gegen 14 Uhr an der U-Bahnhaltestelle Zinsholz in der Kirchheimer Straße in Ruit auf und war gerade damit beschäftigt, einen Fahrschein zu lösen. Der Unbekannte trat hinter die Frau und schlug ihr mit einer Plastikflasche auf den Kopf. Als die Seniorin anschließend davonging, verfolgte sie der Täter und versetzte ihr nach wenigen Schritten einen Faustschlag ins Gesicht. Die 77-Jährige, die daraufhin zu Boden fiel, erlitt bei dem Angriff so schwere Verletzungen, dass sie vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste. Der offenbar betrunkene Gesuchte hat dunkle Haare und war mit einem dunklen T-Shirt sowie einer Jeans bekleidet. Er führte ein silberfarbenes Fahrrad mit sich und stieg nach der Tat in die Linie U7 in Richtung Nellingen ein. Die sofortige Fahndung nach dem Täter blieb bislang erfolglos. Zeugenhinweise werden unter Telefon 0711/34169830 erbeten.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: